Warning: include_once(/homepages/11/d584460709/htdocs/glasreiniger/wp-content/plugins/Akismet3/Akismet3.php): failed to open stream: Permission denied in /homepages/11/d584460709/htdocs/glasreiniger/wp-settings.php on line 273

Warning: include_once(): Failed opening '/homepages/11/d584460709/htdocs/glasreiniger/wp-content/plugins/Akismet3/Akismet3.php' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php5.5') in /homepages/11/d584460709/htdocs/glasreiniger/wp-settings.php on line 273
Was tun bei Glaskorrosion? - Glasreiniger.de Was tun bei Glaskorrosion? - Glasreiniger.de

Was tun bei Glaskorrosion?

Bei der Glaskorrosion, auch bekannt unter den Bezeichnungen Glarost oder Glasbrand, handelt es sich um einen zumeist milchig-grauen Schleier, der sich nach und nach auf Trinkgläsern absetzt, die häufig in der Geschirrspülmaschine gereinigt werden. Glaskorrosion ist eine Schädigung der Glasoberfläche und entsteht zumeist an besonders beanspruchten Stellen oder Kratzern am Glas.

Glaskorrosion verhindern

Es gibt verschiedene Ansätze, wie Glaskorrosion vermieden oder zumindest verringert werden kann. Der Härtegrad des Wassers spielt eine entscheidende Rolle, denn zu ein zu weicher Härtegrad begünstigt die unschöne Trübung des Glases maßgeblich. Stellen Sie daher Ihre Spülmaschine auf den korrekten Härtegrad Ihres Leitungswassers ein, damit die Enthärtungsanlage der Maschine den Härtegrad ausgleicht. Auch die Wahl des richtigen Spülmittels ist nicht unbedeutend. Achten Sie hierbei auf ein Spülmittel mit Glasschutz und dosieren Sie es nach Herstellerangaben. Da Glaskorrosion mit Vorliebe an Beschädigungen am Glas entsteht, sollten Sie zudem darauf achten, dass sich die Gläser in der Geschirrspülmaschine nicht gegenseitig berühren und somit zerkratzen.

Was können Sie unternehmen, wenn sich Ihr Glas bereits verfärbt hat?

Hierfür gibt es einen einfachen Hausfrauentrick, für den Sie nicht viel Aufwand betreiben müssen: Lösen Sie zwei Teelöffel Salz in kochendem Wasser auf und fügen einige gemahlene Eierschalen hinzu. Stellen Sie das angelaufene Glas eine halbe Stunde in den Sud. Anschließend spülen Sie das Glas mit heißem Wasser unter Zuhilfenahme eines groben Spülschwamms nach. Ist das Ergebnis noch nicht wie gewünscht, widerholen Sie den Vorgang ein weiteres Mal.

Empfohlene Beiträge
Schreiben Sie uns!